Wird ein Narzisst nachgeben, wenn ich feste Grenzen setze?

Das hängt davon ab, wie entschlossen Sie vorgehen. Der Narzisst kann anhand der Tonhöhe und des Niveaus Ihrer Stimme, Ihres Gesichtsausdrucks und Ihrer Körpersprache intuitiv erkennen, wie verletzlich Sie sind. Wenn er weiß, dass er Sie „in der Tasche hat“, oder anders gesagt, wenn er merkt, dass Ihre Grenzen schwach sind, wird er niemals nachgeben. Er wird mit verschiedenen Strategien weiter Druck auf Sie ausüben, bis er einen Weg in Ihr Inneres gefunden hat. Zu diesen Strategien gehören der Einsatz seines Charmes, das Vermitteln von Angstgefühlen, Scham, Verurteilen und so weiter. Feste Grenzen zu ziehen bedeutet, Ihre Emotionen vollständig vom Narzissten zu lösen. Dies erfordert eine komplette Verachtung des Narzissten Ihrerseits.

Um eine Analogie aus dem Sport zu verwenden: Wenn das Spiel live abläuft und Sie selbst auf dem Platz oder an der Seitenlinie stehen, sind Sie völlig in den Geschehnissen engagiert und emotional involviert. Jede Aktion wirbelt Ihre Gefühlswelt durcheinander. Wenn Sie sich hingegen die aufgezeichnete Wiederholung eines Spiels ansehen und den Spielstand bereits kennen, werden Sie sachlich an die Sache herangehen. Ihre Emotionen werden Sie kaum noch bewegen. In Ihren Gedanken ist das Spiel bereits vorbei. Genauso fühlt es sich an, feste Grenzen gezogen zu haben und dann mit einem Narzissten umzugehen.

Wenn Sie sich wirklich gelöst haben, wird der Narzisst dies sofort spüren, und er wird nachgeben (müssen). Das Spiel ist sozusagen aus für ihn. Der Narzisst wird es nie zugeben, aber Sie emotional an ihn gebunden zu halten ist die einzige Methode, die er hat, um sich gegen Sie durchzusetzen.

MEHR FRAGEN UND ANTWORTEN

DIESER ARTIKEL GEFÄLLT IHNEN?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
how-to-kill-a-narcissist-german-web

ebook Sonderangebot

€3.99

(GÜLTIG 20-28 MÄRZ)