Ist Co-Abhängigkeit ebenfalls eine Form von Narzissmus?

Co-Abhängig zu sein bedeutet, seine Identität von einem anderen Menschen (z.B. einem Narzissten) abzuleiten. Der Narzisst verfügt über ein hochentwickeltes Ego, das oft als „falsches Selbst“ bezeichnet wird. Ein Co-Abhängiger ist dazu konditioniert, sich mit diesem zu identifizieren, da er gelernt hat, einen Großteil seines Selbstgefühls der Kontrolle eines anderen Menschen zu überlassen. Aus welchen Gründen auch immer, wurde es dem Co-Abhängigen nie erlaubt, etwas zu entwickeln, was Freud als „Über-Ich“ bezeichnet. Der Co-Abhängige fühlt sich daher nur sicher, wenn er sich mit dem Über-Ich einer anderen Person identifizieren kann.

Verkürzt lässt sich sagen: Narzissmus ist eine übertriebene Fixierung auf das eigene falsche Selbst, während Co-Abhängigkeit eine übertriebene Fixierung auf das falsche Selbst eines anderen Menschen ist.

MEHR FRAGEN UND ANTWORTEN

DIESER ARTIKEL GEFÄLLT IHNEN?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
how-to-kill-a-narcissist-german-web

ebook Sonderangebot

€3.99

(GÜLTIG 20-28 MÄRZ)